Loading...

Sauerland-Höhenflug: Von Meinerzhagen nach Hösinghausen. Wanderung mit Bus und Bahn (MVG)

Importierte Inhalte / Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee / Import (Outdooractive) / Inhalte / Outdooractive Touren / Sauerland-Höhenflug: Von Meinerzhagen nach Hösinghausen. Wanderung mit Bus und Bahn (MVG)




Wegezeichen Sauerland-Höhenflug
Die Wanderung auf dem Sauerland-Höhenflug beginnt in Hösinghausen, von wo Sie die Buslinie R 61 bis in das Zentrum von Meinerzhagen bringt. Über den Zugangsweg wandern Sie bis zum Einstiegsportal Schallershaus. Die Meinhardus-Mattenschanze, der Sauerland-Höhenflughafen in Möllsiepen, das romantische Liesetal sowie zahlreiche herrliche Aussichten lassen die Wanderung zum Erlebnis werden.

Informationen

Startpunkt

Wegbeschreibung

Die Tour startet in Hösinghausenan an der Bushaltestelle direkt an der L 539. Von hier bringt Sie die Buslinie R61 Richtung Meinerzhagen nach Meinerzhagen ZOB. Von dort startet der schwarz markierte Zugangsweg bis nach Schallershaus zum Einstiegsportal des Höhenfluges. Am Einstiegsportal befinden sich ausreichend Parkplätze sowie umfangreiche Tafeln, an denen sich der Wanderer über den Verlauf des Sauerland-Höhenfluges informieren kann. Direkt am Einstiegsportal genießen Sie den ersten schönen Ausblick auf das Wahrzeichen der Stadt: Die Meinhardus-Mattenschanze. Seit 1982 ist die heutige Schanze Trainings- und Wettkampfgelände für verschiedenste Skiverbände, der Weitenrekord liegt bei 68,6 m (hören Sie dazu den Podcasts des Sauerland-Höhenfluges!). Durch Wiesen und Wälder, immer wieder mit Blick auf die Schanze, führt der Sauerland-Höhenflug bis zum Wasserschloss Badinghagen, welches tief im Wald versteckt liegt und mit seinen Gräben und Teichen einen romantischen Anblick bereitet, allerdings nicht öffentlich zugänglich ist. Hinter Badinghagen steigt der Weg auf einem schmalen Pfad steil an, verläuft dann idyllisch durch Wiesen und Wälder auf den Bergrücken. Der Höhenflug streift das Örtchen Kropplenberg und erreicht nach weiteren gut 2 Kilometern das aus nur zwei Häusern bestehende Örtchen Hellsiepen. Jetzt steigt der Höhenflug wieder an, doch der Anstieg wird durch eine herrliche Aussicht über das Sauerland belohnt! Nehmen Sie Platz auf einer Bank und genießen Sie die Panoramasicht! Bei Buntelichte passiert der Wanderer ein Bodendenkmal, welches einen Teil der historischen Straße von Frankfurt nach Amsterdam darstellt. Direkt neben der Autobahn A 45 lässt sich nirgendwo sonst die Entwicklung von uralten Karrenwegen bis hin zu heutigen Autobahnen verfolgen! Ein weiteres Highlight der Etappe erwartet den Wanderer in Möllsiepen. Am Gasthaus Eckern ist durch eine Bildungsmaßnahme des Bildungsinstituts Nestor der Sauerland-Höhenflughafen entstanden. Holzflugzeuge in verschiedenen Farben und Formen wirbeln durch die Luft und machen „Höhe“ ganz neu erlebbar. Genießen Sie die Aussicht über den Höhenflughafen und über das Listertal bei einer Pause auf einem gemütlichen Waldsofa. Unterhalb von Möllsiepen folgt der Wanderweg kurz der K 4, biegt dann aber in einen schönen Wiesenweg durch ein Naturschutzgebiet im Liesetal ab. Nahe Österfeld überquert der Höhenflug die von Valbert kommende Landstraße. Auf dem Weg in Richtung Hösinghausen eröffnen sich immer wieder schöne Aussichten zurück auf das Liesetal mit dem Verlauf des Sauerland-Höhenfluges. In Hösinghausen verlassen wir den Hauptweg und wandern über den Zugangsweg durch das Örtchen bis zur Bushaltesstelle Meinerzhagen, Hösinghausen.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Meinerzhagen:    Der ZOB in Meinerzhagen bietet Anbindungen an Olpe (R52), Attendorn (R61), Kierspe (Stadtbus 282), Drolshagen (R52) und Lüdenscheid (R58). Direkt vom ZOB aus folgen Sie dem ausgeschildertem Zuweg. Der Wanderbus 252 fährt in Meinerzhagen die Haltestelle "Fumberg" an. Steigen Sie in Meinerzhagen an der Haltestelle "Fumberg" aus und folgen Sie ab der Haltestelle der Hauptstraße in Richtung Schützenplatz. Die Fumbergstraße trifft nur wenige Meter hinter dem Schützenplatz auf die Heerstraße direkt am Einstiegsportal Schallershaus. Hösinghausen:   Der Wanderbus 252 fährt neben Meinerzhagen und der Nordhelle auch Hösinghausen an. Direkt von der Haltestelle führt ein schwarz markierter Zugangsweg bis zum Parkplatz Quellental, wo der Sauerland-Höhenflug entlang führt. Außerdem bietet die Haltestelle einen Anbindung an Meinerzhagen, Valbert und Attendorn (R61). Weitere Informationen unter  http://www.mvg-online.de/ 

Anreise

Meinerzhagen:  Die Stadt Meinerzhagen liegt in unmittelbarer Nähe der A 45, verfügt über eine eigene Autobahnabfahrt und ist vom Ruhrgebiet sowie aus dem Großraum Köln/Aachen in einer Autostunde zu erreichen. Hösinghausen:   Fahren Sie von der A45 in Meinerzhagen ab und biegen auf die L539 ab. Diese führt Sie in wenigen Kilometern nach Hösinghausen. 

Parken

In Meinerzhagen:  In Meinerzhagen auf dem Wanderparkplatz Schallershaus direkt am Einstiegsportal des Sauerland-Höhenfluges. GoogleMaps-Koordinate: 51.099453,7.65324. Hösinghausen:  Auf dem Wanderparkplatz Quellental direkt auf dem Sauerland-Höhenflug. GoogleMaps-Koordinaten: 51.121714,7.733204

Kategorie

Wanderung

Länge

16.7km

Zeit

4:45 Std.

Aufstieg

453m

Abstieg

428m

Altitude (Minimum)

344m

Altitude (Maximum)

489m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenflugs: 02974 - 202 199

 

Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW:

Tel.: 01803 - 50 40 30 (0,09€/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42€/Min)

Fahrplanauskunft "rund um die Uhr" an allen Tagen im Jahr.

 

Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH (MVG): www.mvg-online.de

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.