Loading...

Tafel Wenden-Dörnschlade





Orte Wenden Tafel-wenden-doernschlade 20170628_doernschlade_mausek
An der Wallfahrtskapelle Dörnschlade steht diese Tafel.

Beschreibung

Eine Runde um den Hünsberg führt in eines der schönsten Naturschutzgebiete des Wendener Landes - das NSG Großmicketal.Auf dem Weg dorthin gelangt man zur Dörnschlade, einem weithin bekannten Marien-Wallfahrtsort, dessen Wurzeln bis ins frühe 15. Jahrhundert zurückreichen.Wandervorschlag auf dem A5 - rund 5 km:Entlang der Stationen an dem Kreuzweg aus dem 19. Jahrhundert führt der Weg von der Dörnschlade ins Großmicketal. Hier liegt eines der größten NSG des Wendener Landes. In den Feuchtwiesen und Mooren sind zahlreiche seltene Pflanzen- und Tierarten zu Hause, wie etwa Schmalblättriges Wollgras, Fieberklee, Braunkehlchen oder Wiesenpieper.Wandervorschlag auf dem A3 - rund 13 km:Durch das Stemmicke-Tal führt der Weg hinunter nach Wenden, dem Zentralort des alten Kirchspiels. Sehenswert ist hier die barocke St.-Serverinus-Pfarrkirche. Über den Höhenrücken zwischen Wende- und Albetal geht es weiter zum "Kölschen Heck", der alten Landesgrenze zwischen Sauer- und Siegerland. Der Orkan "Kyrill" hat hier 2007 atemberaubende Fernsichten bis weit ins Rothaargebirge geschaffen. Vorbei an den Erlen-Bruchwäldern des NSG Wiehbruch führt der Weg zurück zur Dörnschlade.

Adresse

Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.

Johannes-Hummel-Weg 2

57392 Schmallenberg Bad Fredeburg

Telefon: 02974 / 96806-25

Fax: 02974 / 969-1839

info@naturpark-sauerland-rothaargebirge.de

Homepage

Links

Facebook

Frei zugänglich / immer geöffnet