Loading...

Museum Wendener Hütte





9495180




45529535




55763239




55762562




Wendener Hütte




Wendener Hütte - Radweg




55762559




55762561




Wendener Hütte - Ausstellung




45529537




55772002

Adresse

Hochofenstraße 6

57482 Wenden

Telefon: 02761-81401

Fax: 02761-94503401

info@wendener-huette.de

URLs

Homepage

Erwachsene 2,00 € der Eintritt in das Hüttenwerk ist frei. Familienkarte 4,50 € Ermäßigt 1,00 € Führungen durch die Eisenhütte 60,00 € zzgl. 1,00 € pro Person Führungen für Schulklassen 60,00 € Museumspädagogische Programme (1-3 Stunden) ab 40,00 €

ACHTUNG! AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE BLEIBT DAS MUSEUM BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN.

Die Wendener Hütte ist ein in situ erhaltenes Technisches Kulturdenkmal und ein Museum zur Geschichte der Eisentechnologie im südlichen Westfalen. Die Hochofenanlage der Frühindustrialisierung (1728-1866) dokumentiert einen wesentlichen Markstein der industriellen Entwicklung Südwestfalens.

An wenigen Stellen im Kreis Olpe verweisen historische Artefakte so deutlich auf die Gewerbegeschichte des südlichen Westfalens, wie hier. Das Schicksal der meisten anderen Anlagen, die diverse Umnutzungen erfahren haben oder einfach abgerissen wurden, blieb der Hütte erspart. Die Zugehörigkeit zu den wirtschaftlichen Unternehmungen der rheinischen Industriellenfamilie Remy verleiht der Hütte zusätzliche Bedeutung.

Erz, Kohle und Wasser
Das Produktionssystem beruhte auf der Nutzung dreier natürlich vorhandener Ressourcen, nämlich des Rohstoffs Eisenerz, der Holzkohle als Brennstoff und des Wassers als Antriebsenergie für die Wasserräder. In ihren wichtigsten Betriebseinheiten ist die Hütte für Besucher zugänglich, sodass der Besucher den Produktionsweg vom Rohstoff Eisenerz zum Roheisen und weiter zu den schmiedbaren Halbfabrikaten verfolgen kann. Ebenfalls zu besichtigen ist ein ausgeklügeltes Grabensystem, das die Wasserversorgung des Werkes gewährleistete, und damit Antriebsenergie zur Verfügung stellte.

Ein Museum für die ganze Familie
In dem modernen Museum erfährt der Besucher in einer Dauerausstellung mehr aus der Geschichte der Anlage. Und während die Erwachsenen im Museumscafé Kuchen genießen, können die Kinder die Hüttenanlage erkunden.
Die Wendener Hütte bietet als technisch-ökologischer Lernort jederzeit Führungen zur Eisengeschichte und zu naturkundlichen Themen an.

Neben den täglichen Hüttenführungen sind jährliche Sonderausstellungen sowie monatliche Schmiedevorführungen und nach Absprache naturkundliche Führungen im Programm.

Angebote für Schulklassen
Im Rahmen des Projektes "Südwestfalen macht Schule" bietet das Museum Wendener Hütte ein erlebnisorientiertes Lernprogramm zum Thema "Rollenspiel zur Geschichte der Wendener Hütte" an.
Außerdem stehen ein Begleitheft für den Chemieunterricht (Sek. I) zum Thema "Eisenverhüttung" und weitere Informationen auf der Seite der Wendener Hütte bereit. Download Infomaterial

Workshops und Führungen Das Museum bietet verschiedene mehrtägige Workshops für Kinder und Jugendliche an. Für Erwachsene gibt es neben der Hüttenführung auch Führungen auf dem hüttenkundlichen Wanderweg.

Öffnungszeiten:
Im Sommer: April bis Oktober dienstags bis sonntags 15 bis 18 Uhr
Im Winter: November bis März dienstags bis sonntags 14 bis 17 Uhr (in diesem Zeitraum ist NUR das Museum geöffnet!), Gruppen nach Vereinbarung.

"Auf alten Fuhrmanns- und Köhlerwegen": 19 Informationstafeln begleiten den Wanderer auf einem 8 km langen Rundwanderweg, der leicht zu begehen ist. >Informationen zum Rundwanderweg

Die Wendener Hütte ist Ankerpunkt der >Europäischen Route der Industriekultur, Highlight im WasserEisenLand - Industriekultur Südwestfalen und Erlebnisort der >Eisenstraße Südwestfalen

Fotos: Museum Wendener Hütte

Open the map
Close the map

Please note that after activation, data will be transmitted to the respective provider.

Please note that after activation, data will be transmitted to the respective provider.