Loading...

Von Olpe ins Brachtepetal





2074089




Eichener Mühle




2249845




1980612

Kategorie

eBike

Länge

26.1km

Zeit

1:20 Std.

Aufstieg

476m

Abstieg

476m

Altitude (Minimum)

309m

Altitude (Maximum)

454m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

www.sauerland.com/ebike

Die Brachtpetal-Tour ist eine Variante der Sauerländer-Tälertour

Eine reizvolle Familientour durch das Brachtpetal mit abwechslungsreicher Landschaft mit Spielplatz als Abwechslung unterwegs für die Kinder. Vom Freizeitbad Nass fahren Sie in Richtung Brachtpe über Berlinghausen nach Drolshagen von hier aus geht es weiter nach Siebringhausen und Wenkhausen. Ab hier folgen wir dem Bach Brachtpe, entgegengesetzt der Fließrichtung, bis hin zur Ortschaft Brachtpe und treten den Heimweg an zurück nach Olpe.

Informationen

Startpunt

Olpe

Routebeschrijving

Olpe - Brachtpe - Berlinghausen - Eichen - Siebringhausen - Drolshagen - Benolpe - Geislingen - Husten - Iseringhausen - Brachtpe - Olpe

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.

Anreise

Freizeitbad Nass  A 45 - Sauerlandlinie (Dortmund-Hagen-Drolshagen-Siegen-Gießen-Frankfurt)Anschlussstelle Nummer 17 "Drolshagen" oder Anschlusstelle Nummer 18 "Olpe" A 4 (Köln-Olpe-Kreuztal/Krombach)Anschlussstellen Nummer 26 "Reichshof/Bergneustadt" oder Nummer 27 "Eckenhagen"

E-Bike Akku-Ladestation Cosmo Lounge Olpe am Marktplatz
E-Bike Akku-Ladestation Bootshaus Olpe-Biggesee
Marktplatz mit dem Pannenklöpper-Denkmal




22218926

Der Olper Marktplatz wurde 1795 nach dem zweiten großen Stadtbrand völlig neu angelegt und im Zuge eines Wettbewerbs in den 1990er Jahren nach dem Entwurf des Architekturbüros Heiermann aus Köln neu gestaltet.

Meer

Eichener Mühle




Eichener Mühle

Die Eichener Mühle wird im Jahr 1512 erstmals erwähnt.

Meer

Altes Kloster Drolshagen




12239645

Im Jahr 1235 schenkten Graf Heinrich III. von Sayn und seine Gemahlin Mechtildis von Landsberg den Zisterzienserinnen zur Gründung eines Klosters in Drolshagen den dafür notwendigen Grundbesitz.

Meer

Marktplatz Drolshagen




2249845

Der Marktplatz entstand nach dem Brand von 1838 im Gefüge der neuen rechtwinklig angelegten Straßen.

Meer

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.